UAB Beach Nachwuchs Abschlussturnier

BeachNWAm Samstag hatten wir unser erstes UAB Nachwuchsbeachvolleyballturnier. Im Kleinfeldbewerb setzte sich Erika grandios in der Einzelwertung durch. Bei den Größeren siegte das Team Piera/Alex in einem spannenden Finale gegen das Team Vroni/Feli. Durch das Durchmischen der Trainingsgruppen lernten die Girls sich kennen und einige Mädchen sammelten ihre ersten Turniererfahrungen. Ein toller Event, welchen wir in der nächsten Beachsaison sicher wiederholen werden!

BeachMaeuse

UAB Volleyballnachwuchs goes Beach

Baggern, Pritschen, Angriff oder doch einen Cut oder Shot? Im Sand laufen und springen, oder doch lieber Sandburgen bauen? Beachvolleyball bringt neue Elemente in unser Volleyballspiel. Unsere Mädchen bewegen sich vollmotiviert bei fast jedem Wetter am Beach. Das Sandtraining wird im Sommer fortgesetzt, auch wenn wir langsam wieder in die Halle schnuppern werden :-).

20210612 UABBeachNachwuchs

Outdoor-Nachwuchs-Trainings geplant ab Osterferien

Wir haben es geschafft und konnten für unseren Nachwuchs (bis 18J) outdoor (Beach)Volleyball-Trainings organisieren und auch in den Osterferien durchführen. Diese planen wir auch für den Zeitraum nach dem Ost-Lockdown (W-NÖ-Bgld) wieder durchzuführen, weil vermutlich die Hallen weiterhin geschlossen bleiben werden, um den Kindern & Jugentlichen eine Möglichkeit der sportlichen Betätigung zu geben und wieder mit dem Ball trainieren zu können.

WVV Meisterschaft 20/21 abgebrochen

Folgende Information ist gerade aus dem WVV gekommen:

Liebe Volleyballer,
leider mußte der Vorstand des WVVs schweren Herzens alle Bewerbe abbrechen.
Ob wir noch irgendwelche Turniere im Mai und Juni spielen können, kann aus heutiger Sicht niemand sagen.
LG
Eva Kheil

VB-Outdoor-Nachwuchstrainings werden evaluiert

Vereinssport kann seit gestern (15.3.) für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre in einem geordnete Rahmen outdoor wieder stattfinden. 
http://www.volleynet.at/cms/wp-content/uploads/2021/03/OeVV_Massnahmen-Beachvolleyball-und-Volleyball-Kinder-und-Jugendsport-ab-15.03.2021.pdf

Die Sparte Volleyball überprüft derzeit Möglichkeiten, unter den gegebenen Rahmenbedingungen ein sicheres Sportangebot im Freien für Kinder und Jugendliche anzubieten. Wir stehen mit unterschiedlichen Freiluftsportstätten in Kontakt und hoffen, dass wir zu Beginn der Osterferien (spätestens jedoch Anfang April) mit dem Angebot starten können.

Sobald wir genaueres wissen (Trainingstermine, Rahmenbedingungen, Präventionskonzept), werden wir unsere Nachwuchsspielerinnen über ihre Trainerinnen umgehend informieren. Wir freuen uns schon auf einen baldigen Start!

Euer UAB Team

UAB muss im Ö-CUP w.o. geben

Das neue Jahr beginnt mit einer schlechten Nachricht für die UAB Damen 2. Wir musste im ÖVV-Cup leider das Viertelfinale gegen TI-Volley W.O. geben, weil es vermutlich keine Trainings bis zum spätest möglichen Matchtermin am 07.Februar geben wird. Trainer Markus Oels und UAB Spartenleiter Thomas Huber waren sich einig, dass es mindestens 2-3 Wochen Training benötigt hätte um eine halbwegs sinnvolle Vorbereitung auf das Match zu haben und keine Verletzungen der Spielerinnen zu riskieren, daher war es eine schwere aber unumgängliche Entscheidung. Der ÖVV machte aber da Angebot, dass die Mannschaft kommende Saison wieder am ÖVV-Cup teilnehmen darf.

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald in den Hallen.

Rückblick auf ein besonderes Jahr 2020

Hallo ihr Lieben,
Ein besonderes (Sport) Jahr neigt sich dem Ende zu und ich hoffe ihr und eure Liebsten seid alle gesund.

Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass die Meisterschaft 2019/20 abgebrochen werden musste und die Meisterschaft 2020/21 zwar gestartet wurde aber aktuell schon wieder fast 2 Monate unterbrochen ist und keiner weiß genau wann und wie sie fortgesetzt wird. Wer hätte gedaucht, dass wir über 5 Monate nicht trainieren dürfen wegen der Lockdown. Die Frage nach der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs und Fortsetzung der Meisterschaft kann ich leider noch nicht beantworten. Trotzdem will ich einen kurzen Rückblick machen.

Trainings & Meisterschafts-Betrieb unterbrochen

Aufgrund der aktuellen Vorgaben der Bundesregierung müssen alle Trainings im November abgesagt werden, wobei der genaue Restart-Termin noch offen ist.
Außerdem werden alle Meisterschaftsspiele (WVV & ÖVV-Cup) auf einen späteren Termin verschoben.

16.11.2020: Der WVV informiert, dass alle Spiele im Dezember bis inklusive 13.12.2020 verschoben werden.

30.11.2020: Der WVV hat soeben finformiert, dass alle Spiele des Dezembers 2020 verschoben werden und die Meisterschaft frühestens im Jänner fortgesetzt wird.

02.12.2020: Wie die Bundesregierung in der heutigen Pressekonferenz bekannt gab, bleiben Indoorsportstätten leider weiderhin geschlossen, wodurch weiterhin keine Trainings möglich sind. Leider wurde kein Zeithorizont für diese Beschränkung genannt (mindestens aber 07.01.2021).

Wir werden euch auf den Homepages auf dem laufenden halten.

UAB Damen 2 erreichen ÖVV-Cup Viertelfinale

Nach großer Nervosität vor dem ersten Ö-Cup-Match konnten die Gittis ihren ersten Sieg erringen. Die aus Klagenfurt angereisten Löwinnen haben hart gekämpft, mussten sich dann aber den erfahrenen Spielerinnen von UAB in 3:0 Sätzen geschlagen geben. Trainer Markus Oels kommentiert das erste Cup-Match mit "Souveräne Leistung". Der Sieg lässt die Gittis auf weitere Erfolge hoffen.
Nächster Gegner ist der Bundesligist TIvolley.

Volleyball Trainingslager Hartberg 2020

UAB Damen 1
UAB Damen 1

UAB Nachwuchs
UAB Nachwuchs (U18)

Auch heuer sind die UAB Volleyballerinnen auf Trainingslager nach Hartberg gefahren, den Anfang machten die Damen 1 mit 9 Spielerinnen, die von Sa Vormittag bis Mo Nachmittag schwitzen, am Sonntagabend kam dann noch der Nachwuchs mit ebenfalls 10 Spielerinnen nach, der bis Mittwoch dann seine Volleyball-Skills verfeinerte. Trotz der Corona-Vorgaben und dem Umbau der Küche, war das Trainingslager aber wieder hervorragend organisiert, vom Heim, über die Küche hin bis zu den Trainings, danke Hartberg.

Bei den Damen 1 wurden vor allem an den von den Spielerinnen im Juni selbst gewählten Schwerpunkten gearbeitet, die Tom in ein Trainingsprogramm umwandelte und dessen Fortschritte bereits im internen Trainingsmatch am Sonntagabend sichtbar waren. Nun hoffen wir, dass wir diese Fortschritte konservieren und in den Trainings in Wien noch weiter verbessern können und dann hoffentlich in der Meisterschaft umsetzen können.

Zum ersten Mal am Trainingslager waren die Nachwuchsspielerinnen von Alex, die heuer ebenfalls an der Meisterschaft teilnehmen werden. Somit stand am Trainingslager neben der Verbesserung der Technik auch das Spielsystem am Programm. Erfreulicherweise unterstütze Kathi, unsere neue Nachwuchskoordinatorin und Trainerin für die DU13/15, das ganze Team, was den Spielerinnen sehr zu Gute kam.

Nun hoffen wir auf einen normalen Trainingsstart im September und eine normale Meisterschaft.

Bleibt am Ball...